Die Engländerin Catherine Cullen, 27, hat 5 Jahre lang vergeblich versucht, ihren Hauskater Scrumpy zu finden. Sie hängte immer wieder Anzeigen in der Nachbarschaft auf und veröffentlichte Beiträge in den sozialen Medien, aber es zeigte keine Wirkung.

Kater Scrumpy. Quelle: mimimetr.me

Im Jahr 2016 ging das Kätzchen spazieren und kam nicht mehr zurück. Im April letzten Jahres, als Cat wieder auf der Straße Werbung machte, wurde sie von einer Nachbarin angesprochen, deren Haus sich auf der gegenüberliegenden Straßenseite der Wohnung der Frau befand. Die Frau gab an, dass das Haustier schon lange bei ihr lebte.

Sie sagte, sie habe den Kater auf der Straße aufgelesen und gedacht, er sei obdachlos. Also zog Scrumpy in die Wohnung der Nachbarin. Seiner neuen Besitzerin zufolge lebt er ein glückliches und unbeschwertes Leben, in dem er in Liebe gebadet wird.

Catherine kam, um ihren Scrumpy zu besuchen. Der Kater hat sie nicht einmal zur Kenntnis genommen. Er sah aus wie ein wohlgenährter und gepflegter Kater. Das Mädchen wollte ihr ehemaliges Haustier nicht wegnehmen. Immerhin ging es ihm in seiner neuen Wohnung gut, und ein Umzug würde ihn bestimmt traumatisieren.

Beliebte Nachrichten jetzt

Eine muntere Rentnerin wurde 90, aber selbst 20-Jährige beneiden sie um ihre körperlicher Verfassung

Nothing else matters: Metallica-Fan gebar gleich beim Konzert

Einmal und für immer: Adriano Celentano und die schöne Claudia Mori feiern ihren Hochzeitstag

Wie die 14-jährige Tochter der ältesten Mutter der Welt aussieht, die mit 66 Jahren ein Kind bekommt

Scrumpy und seine Schwester. Quelle: mimimetr.me

Der Kater ging gerne außerhalb des Hauses spazieren, warum hat sie ihn dann in den letzten 5 Jahren nie auf der Straße gesehen? Und warum hat die neue Besitzerin ihr nicht vorher davon erzählt?

Es ist unwahrscheinlich, dass diese Fragen beantwortet werden. Aber die Hauptsache ist, dass das Rätsel um das Verschwinden des Tieres gelöst ist und es in einer liebevollen Familie lebt und nicht auf der Straße herumirrt.

Quelle: mimimetr.me

Das könnte Sie auch interessieren:

"Er ist wie ein Mensch": Die Schwestern machten ihren Hund zum Hochschulabsolventen

"Nicht in meinem Haus": Der Mann, der keine Katzen wollte, wurde Großvater von zwei pelzigen Enkelkindern