Diese komische Geschichte wurde von einem TikTok-Nutzer mit dem Spitznamen emmapearlher erzählt. Das Mädchen bemerkte, dass ihr Hund eines Tages anfing, in der Mitte des Teppichs zu bellen und sich in diesem Bereich seltsam zu verhalten.

Das ging ein paar Tage so, und Emma merkte, dass das Tier etwas roch. Sie musste den Teppich hochziehen, aber es war nichts darunter, und der Hund bellte und sprang weiter herum.

Hund bellte den Teppich lange an. Quelle: mimimetr.me

Der Besitzerin blieb nichts anderes übrig, als einige Bretter zu entfernen, unter denen sich eine unerwartete Überraschung befand. Unter dem Boden befand sich eine Familie von Opossums - eine Mutter mit ihren Jungen.

Familie von Opossums. Quelle: mimimetr.me

Beliebte Nachrichten jetzt

Eine Stute konnte sich nach dem Verlust ihres Babys nicht besinnen, aber als sie ein verwaistes Fohlen sah, konnte sie ihre Gefühle nicht zurückhalten

"Es gibt keine Wunder": Paparazzi zeigten, wie Madonna im echten Leben ohne Photoshop aussieht

Einsames Alter: Warum die legendäre Schauspielerin Marlene Dietrich ihre letzten Tage allein verbrachte

Hatte einen alten Milliardär für Geld geheiratet und er hat sie nicht in sein Testament aufgenommen: Die Geschichte von Anna Nicole Smith

Das Weibchen begann, sich sehr aggressiv zu verhalten und ihre Jungen zu verteidigen. Es gab keine Möglichkeit, sie anderswo unterzubringen. Also beschloss Emma, die Eindringlinge mit einer Kamera zu beobachten.

Opossum. Quelle: mimimetr.me

Später sah sie, dass es acht Jungtiere in der Brut gab. Um es den Kleinen bequemer zu machen, baute Emma ihnen ein geräumiges Haus, in das die Opossums später einziehen können, wenn sie älter sind. Sie hat auch damit begonnen, die Familie mit Obst und Gemüse zu füttern, was diese gerne annimmt.

Quelle: mimimetr.me

Das könnte Sie auch interessieren:

"Er ist wie ein Mensch": Die Schwestern machten ihren Hund zum Hochschulabsolventen

"Nicht in meinem Haus": Der Mann, der keine Katzen wollte, wurde Großvater von zwei pelzigen Enkelkindern