Wer weiß, wie das Schicksal von zwei sibirischen Tigerbabys ausgegangen wäre, wenn es nicht eine Hündin namens Xiaowang gegeben hätte. Die Tigermutter wollte ihre Jungen einfach nicht säugen. Also kam Xiaowang zur Rettung, obwohl sie sich auch um drei sehr junge Welpen kümmern muss.

Hündin Xiaowang, ihre Welpen und Tigerbabys. Quelle: mimimetr.me

Jetzt kümmert sich diese nette Hündin um fünf Babys und das ist natürlich nicht einfach. Schließlich haben die Tigerjungen einen viel größeren Appetit als die Welpen.

Xiaowang, ihre Welpen und Tigerbabys. Quelle: mimimetr.me

Xiaowang kommt jedoch gut zurecht, und die Mitarbeiter des Hangzhou-Zoos, die das Tier aus einem nahe gelegenen Dorf mitgebracht haben, können stolz auf sich sein: Dank ihnen werden die Tigerjungen gesund und stark aufwachsen.

Beliebte Nachrichten jetzt

"Es waren wunderschöne 22 Jahre": Warum der Schauspieler Colin Firth die Frau verließ, um die er so lange warb, Details

Arme Kindheit, Ehefrau und Mätresse, Geiz und Verfolgungswahn des großen Louis de Funès

Keine besondere Pflege: Ein Mann hat einen Garten in einer Flasche gezüchtet, indem er sie einmal in fünfzig Jahren gegossen hat

Die jüngste Mutter: die Geschichte von Lina Medina, die im Alter von 5 Jahren Mutter wurde

Xiaowang, ihre Welpen und Tigerbabys. Quelle: mimimetr.me

Quelle: mimimetr.me

Das könnte Sie auch interessieren:

Nur einer von sechs blieb übrig: Wie ein verwaister Gepard, der fünf Brüder verloren hat, nach seiner Mutter suchte

Ein Schimpanse namens Mama spürte, dass ihr Ende nahe war, und verabschiedete sich "menschlich" von dem Mann, den sie seit mehr als 40 Jahren kannte